Sie befinden sich: Startseite  →  Ausbildungen  → Ausbildung zur/m Medialen Lebensberater/in [ . ] Zur Suche [ . ] Hauptmenü [ . ] Navigationsleiste [ . ]

Buddha Medialer Lebensberater

Die Ausbildung zur/m Medialen Lebensberater/in

Ziel der Ausbildung: ist es Menschen selbstständig und verantwortungsbewusst medial beraten und gleichzeitig in ihren Prozessen begleiten zu können.


Voraussetzung für die Ausbildung: ist die einjährige Grundschulung: "Medialität & Sensivität" .


Dauer der Ausbildung: die Ausbildung dauert 1 Jahr aufbauend auf der Grundschulung der Medialität.



1. Spirituelles Grundwissen "Die Welt begreifen"

Dieser Wissenszyklus kann im direkt als 7 Abendgruppen in Berlin besucht werden oder als Fernstudium für Teilnehmer/innen von Außerhalb gebucht werden. Näheres dazu hier. .


2. Intensivseminar Master class "Medialität & Sensivität" Modul III - Mallorca

Dieses Seminar ist ausschließlich für Teilnehmer/innen der Ausbildungsgruppe. Es ist ein Aufbauseminar, eine kontinuierliche Fortführung der Grundschulung der Medialität.

Schwerpunkt ist die zukünftige beratende Funktion der Teilnehmer/innen, es kann aber ebenso der eigenen Entwicklung und Ausbildung der medialen und sensitiven Fähigkeiten dienen.


Inhalte des Seminars:


Der eigene innere Prozess:

differenziertes Aura-Sehen, Hellsehen / Hellfühlen, unsere eigentliche Intelligenz / die Hierarchie der geistigen Welt / Erkennen und Hellsehen der geistigen Führer / Meditation und Stille / Kontakt mit der Akasha - Chronik / mediales Empfangen unter Störungen / Ver- und Bearbeitung von karmischen Themen


Die beratende Funktion:

Entwickeln von Mitgefühl dem Klienten gegenüber / richtige Fragestellung / Klarheit in der Beratung / unterscheiden lernen von helfender und rettender Beratungsführung / Umgang mit Respekt und Würde

Die Anforderungen an die Teilnehmer/innen steigen in diesem Seminar, d.h. der Rahmen im Außen ist lockerer, denn es wird verstärkt auf die eigene Verantwortlichkeit und innere Strukturbildung gesetzt.


Seminarleitung: Beate Bunzel-Dürlich

Termin 2017: 04.11. - 11.11.2017


3. Supervision

Im Rahmen der Ausbildung zur/m Medialen Lebensberater/in üben wir das verantwortliche Umgehen mit zukünftigen Klienten. Die Supervision findet paarweise statt. Im Rollenspiel (Klient/in, Berater/in) wird sich unter professioneller Anleitung gegenseitig beraten. Schwerpunkte der Supervision sind:



Ziel ist, eine sichere Wegbegleitung für die Klienten zu sein und einen reibungslosen Beratungsablauf zu sichern.




 ↑ Nach oben .






Copyright © Akasha Zentrum Berlin - Praxis für Medialität und Spiritualität Heinrich-Heine-Straße 21, 10179 Berlin, Tel. +49 - 30 - 3919277, E-Mail: info@akasha-zentrum-berlin.de